Geschäftsbedingungen

Elas A/S

Industrivej Nord 1, Birk
DK-7400 Herning
Denmark

Kontaktinformationen

Tel.: (+45) 97 121 322
CVR-nr. 14457291
E-mail: elas@elas.dk

ELAS A/S, Industrivej Nord 1, Birk, 7400 Herning, Dänemark, Cvr-Nummer: 14 45 72 91 im Folgenden als Verkaufs- und Lieferbedingungen von ELAS bezeichnet – gelten und gelten vor anderen derartigen oder ähnlichen Bedingungen eines Kunden – für alle Bestellungen, sofern nicht ausdrücklich schriftlich eine Abweichung vereinbart wurde. Die Verkaufs- und Lieferbedingungen können sich laufend und ohne vorherige Ankündigung ändern.

Der Kunde erklärt, diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelesen und vollständig verstanden und akzeptiert zu haben.

Angebot und Auftragsbestätigung:
Das Angebot ist 30 Tage gültig. Die endgültige Vereinbarung über Verkauf und Lieferung kommt erst zustande, wenn ELAS die Bestellung schriftlich, per E-Mail oder ähnlich bestätigt hat. Die Bestellung wird akzeptiert, sofern Waren, Rohstoffe und dergleichen verfügbar sind. Bei unvorhersehbaren Ereignissen oder unbefriedigenden Solvenzinformation über einen Kunden, welche nach Annahme der Bestellung auftreten, ist ELAS berechtigt, eine Bestellung ohne jegliche Ansprüche zu stornieren oder eine vollständige Bankgarantie zu verlangen. Die Stornierung von Bestellungen eines Kunden wird nicht akzeptiert, es sei denn, dies wurde schriftlich andersweitig vereinbart und dementsprechend von ELAS angenommen. ELAS übernimmt keine Verantwortung für die vollständige Einhaltung von Spezifikationen in der Kundenanfrage in Bezug auf diese im Angebot und/ oder in der Auftragsbestätigung von ELAS. Bei Abweichungen zwischen den Angaben der Anfrage und dem Angebot/ der Bestellung, gelten die Angaben der Auftragsbestätigung. Alle Informationen zu Gewicht, Spezifikationen, technischen Daten usw., die in Katalogen, Internetseiten, Rundschreiben/ Newsletter usw. enthalten sein können, sind Angaben für ELAS nur dann verbindlich, wenn sich das Angebot oder die Vereinbarung direkt auf diese bezieht. Muster, Bilder, technische Beschreibungen usw. bestimmt für die Herstellung von Waren bei ELAS, die vor oder nach Abschluss des Vertrages dem Käufer überlassen werden, Eigentum von ELAS sind und nicht kopiert, reproduziert oder anderweitig an konkurrierende Unternehmen weitergegeben werden dürfen, es sei denn, ELAS hat dies schriftlich vereinbart.

Lieferbedingungen:
ICC Incoterms 2010 ab Werk in Herning (oben genannte Geschäftsadresse von ELAS), Dänemark, sofern auf der Auftragsbestätigung ausnahmsweise nichts anderes beschrieben ist. Abhängig von den Umständen kann ELAS bei der Organisation und dem Versand von Waren ausdrücklich behilflich sein, wenn dies von ELAS im Einzelfall und stets auf Kosten des Kunden schriftlich vereinbart und akzeptiert wurde. Bei der Lieferung von Standardwaren entspricht die Mindestlieferung der aktuellen Menge von ELAS für die Standardlagerung oder der durch diese teilbaren Mengen. Bei der Lieferung von Bestellungen/ speziell hergestellten Waren können die von ELAS um +/- 10% abweichen.

Lieferzeit und Verspätungen:
Die Lieferzeit ist auf der Auftragsbestätigung angegeben. ELAS hat das Recht, die Lieferzeit um 14 Tage zu verschieben und muss den Kunden unverzüglich schriftlich über eine solche Verspätung informieren. Im Falle höherer Gewalt, kann die Lieferung verschoben werden, bis das Hindernis behoben und der übliche Handel und Transport wieder möglich sind.

Preise:
Alle Preise sind in dänischen Kronen DKK und ohne Mehrwertsteuer. Sofern nicht anders vereinbart, ist die Preisliste von ELAS  zum Zeitpunkt der Lieferung geltend. Änderungen der Zölle und Verbrauchssteuern jeglicher Art sowie Währungsschwankungen, die somit bis zur Auslieferung auf die Preise erhoben werden können, behalten wir uns vor. ELAS muss den Kunden unverzüglich benachrichtigen.

Zahlung, Zinsberechnung und MORA:
Die Zahlungsbedingungen und Zinsen sind in dem von ELAS zugesandten Angebot/ Rechnung angegeben. Wenn der Kunde nicht zahlt, gilt im Übrigen das derzeitige Inkassogesetz. Durch schriftliche Mitteilung kann ELAS die Lieferung von Bestellungen unverantwortlich verschieben oder stornieren, wenn der Kunde mit der Zahlung für frühere Lieferungen im Rückstand ist. ELAS behält sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren, wenn die Zahlung nicht rechtzeitig erfolgt. Ein etwaiger finanzieller Verlust von ELAS muss vom Kunden vollständig erstattet werden. Der Kunde ist nicht berechtigt, mit dem Kaufpreis Ansprüche geltend zu machen, welche der Kunde möglicherweise aus anderen rechtlichen Gründen gegen ELAS hat, und der Kunde ist nicht berechtigt, dies einzubehalten, was für derartige Gegenansprüche gekauft wurde. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Zahlung aufgrund einer Reklamation oder Gegenforderung bezüglich des gelieferten Artikels zurückzuhalten.

Eigentumsvorbehalt:
Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung, soweit dies nach geltendem Recht möglich ist, Eigentum von ELAS. Alle Kosten im Zusammenhang mit der Durchsetzung des Eigentumsvorbehalts trägt der Kunde.

Reklamationer und Befugnisse:
Reklamationen müssen schriftlich erfolgen und spätestens 8 Tage nach Lieferung der Waren oder- im Falle einer Verzögerung – bei ELAS eingegangen sein. Bei nicht sichtbaren Schäden muss eine Reklamation in ähnlicher Weise spätestens 8 Tage nach Feststellung des Mangels durch gründliche Prüfung erfolgen; jedoch nicht länger als 3 Monate nach Lieferung. Es kann nur eine Stornierung für speziell verspätete oder fehlerhafte Artikel in einer Bestellung erfolgen. Sollte ein Teil der Bestellung anderweitig fehlen oder sich verzögern oder ein Teil der Bestellung fehlerhaft sein, ist eine Stornierung möglich. Jede Beschwerde muss spezifisch und dokumentiert sein und den Inhalt der Reklamation genau beschreiben. Rücksendungen sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung von ELAS nicht möglich. ELAS behält sich das Recht vor, fehlerhafte Waren innerhalb von 30 Tagen durch fehlerfreie oder nachbearbeitete/ reparierte oder anderweitig zu behebende Mängel zu ersetzen. Das Recht auf Reklamation entfällt durch Weiterverarbeitung ohne andersweitig notwendige Prüfung/ Tests.

Haftungsausschluβ ( einschlieβlich Force Majeure)
ELAS haftet gegenüber dem Kunden nicht, wenn die folgenden nicht erschöpfenden Fälle höherer Gewalt nach der Auftragsbestätigung eintreten und die Erfüllung der Vereinbarung behindern oder verzögern: Krieg und eine Mobilisierung, Unruhen, Terrorakte, Naturkatastrophen, Streiks und Lockouts, Warenknapheit, Engpässe oder Verzögerungen bei der Lieferung von Subunternehmen oder wenn sie von den gegenwärtigen Umständen im Allgemeinen betroffen sind. Feuer, fehlende Transportmöglichkeit, Währungsbeschränkungen, Import- und Exportbeschränkungen, Tod, Krankheit oder Rücktritt von Schlüsselpersonen, Computerviren oder ähnliche Umstände, über welche ELAS keine direkte Kontrolle hat. In diesem Fall ist ELAS berechtigt, die Lieferung zu verschieben, bis das Hindernis zur Erfüllung behoben ist, oder der Vertrag ganz oder teilweise unverantwortlich zu kündigen. Sollte dies bedeuten, dass die Lieferung um mehr als 6 Monate verschoben wird, kann der Kunde die Bestellung kostenlos und ohne Haftung stornieren.

Haftungsbeschrenkung für Mängel, Verzögerung und Haftung des Produkts:
ELAS haftet nicht für direkte und indirekte Betriebsverluste, Gewinnverluste oder andere Verluste in gesetzlich vereinbarter Hinsicht, einschlieβlich Produkthaftung. Im Fall einer vollständigen oder teilweisen Stornierung kann die maximale Erstattung der geleisteten Zahlung für den verspäteten oder fehlerhaften Teil der Bestellung erstattet werden. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn ELAS vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat. Im Falle einer Produkthaftung muss der Kunde ELAS insoweit entschädigen, als ELAS gegenüber Dritten haftbar gemacht werden kann. Der Kunde ist daher verpflichtet, vorm Gericht oder Schiedsgericht verklagt zu werden, welches einen solchen Fall gegen ELAS verhandeln kann. Der Kunde ist verpflichtet, eine Geschäfts- und Produkthaftpflichtversicherung zu den üblichen Bedingungen abzuschlieβen.

Gerichtsstand und Rechtswahl
Die Vereinbarung unterliegt dänischem Recht mit Ausnahme der geltenden internationalen privatrechtlichen Vorschriften, die zur Rechtsgebung eines anderen Landes führen können. Das Gesetz über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung. Als Gerichtsstand wurde der Ort vereinbart, welcher dem Haupsitz von ELAS in Dänemark am nächsten liegt. Streitigkeiten haben jedoch das Recht, von ELAS durch ein Schiedsverfahren beim dänischen Schiedsgericht der Internationalen Handelskammer (IStGH) beigelegt zu werden, wobei der Ort Dänemark und die Verfahrenssprache Dänisch sein muss.

Elas Dänemark

Das Werk sowie der Hauptsitz von ELAS A/S befinden sich in Herning. Hier werden alle laufenden Meter ausgewebt, gehäkelten und geflochtenen Gummibänder, Spitzen und feste Bänder hergestellt.

ELAS Baltikum

Die Tochtergesellschaft SIA ELAS Baltic befindet sich in Lettland. Hier weiterverarbeiten wir die laufenden Meter. Dies sind typischerweise Näh- , Ultraschallschweiβ- und Verpackungsvorgänge.

Designed by Design Concern | All rights reserved Elas A/S